Startseite Über mich Rutengehen Geomantie Veranstaltungen Kraftorte Wanderungen Pilgern Reisen Kontakt Impressum

Alfons Iglhaut - Wünschelrutengänger


Mit einer Gruppe von Rutengängern habe ich die Kirche in Eltheim auf seine Geomantie untersucht.


Als Rutengänger muss man lernen, sich nur auf das Eine zu konzentrieren, dass man sucht. Die Rute ist jedoch nur ein äußeres sichtbares Zeichen. Erfahrene Rutengänger spüren Kraft- und Energiefelder auch ohne Rute.

Kirche in Eltheim 11.2013

Die Geomantie, die Erforschung der Erdkräfte. Ist uralt und ist 100-prozentig von früheren Kulturen übernommen worden. In den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war Geomantie ein Studienfach für jeden Ingenieur.

Ich konnte feststellen, dass im Bereich der Kirchenbänke eine angenehme Energie vorherrscht. Die Kraft am Altar wird durch die Schwelle noch erhöht, dies machte man sich schon früher zunutze. Wenn also der Pfarrer von der Kanzel geschimpft hat, konnte dieser gar nichts dafür. Die Kanzel wurde stets an einem besonderen Punkt angelegt. Über ihm die Taube, die Dreifaltigkeit oder das Gottesauge und unter ihm als Einstrahlpunkt eine geomantische Linie.